Matsuri

DoKomi Festival

Auf dem DoKomi Matsuri könnt Ihr euer Geschick und euren Kampfgeist unter Beweis stellen. Tretet in zahlreichen Minispielen, wie sie für ein japanisches Straßenfest üblich sind, gegen Eure Freunde an, oder versucht einfach nur den Highscore zu knacken.

Unter anderem erwarten Euch:

Kingyo Sukui (金魚すくい) Beim Kingyo Sukui geht es darum Fische mit einem Kescher aus Reispapier aus dem Wasser zu holen. Die Herausforderung liegt darin schnell genug zu sein, bevor der Kescher einreißt, ihn aber auch nicht in der Eile selbst zu zerstören. Aber keine Angst; anders als in Japan fangen wir auf der DoKomi keine echten Fische, sondern kleine Nachbildungen aus Silikon. Eine Alternative zum Fangen von Fischen ist das Superball-Sukui. Das Ziel hierbei ist es, eine Gruppe spezieller Flummis unter hunderten anderen zu fischen.

Shateki (射的) Shateki bedeutet so viel wie Schießübung und fordert Euren Abzugsfinger heraus. Ähnlich wie auf einem deutschen Rummel schießt Ihr euch Punkte mit Hilfe einer Nerfgun.

Senbonhiki (千本引き) Nicht nur ein kleines bisschen Glück ist beim Senbonhiki gefragt. Hier müsst Ihr an einem von mehreren Bändern in einem großen Knoten ziehen. Ihr gewinnt das, was sich am anderen Ende das Bandes befindet. Je besser Ihr Euch in den Spielen anstellt, desto mehr Punkte könnt Ihr erhalten, die sich gegen viele, tolle Preise eintauschen lassen.

Gehirnfrost garantiert!

Sollte euch wegen Eurer herausragenden Performance, dem Gewusel auf der Convention oder einfach nur wegen des guten Wetters die Rübe rauchen, so könnt Ihr euch auch mit einem leckeren Kakigōri abkühlen. Kakigōri ist eine japanische Form von Wassereis, das aus fein geriebenem Schnee bestehet, welcher mit einem fruchtigen Sirup übergossen wird. Seid jedoch auf der Hut! Wer beim Essen zu gierig ist, der wird mit Sicherheit den heimtückischen Gehirnfrost erleiden.

Wenn Ihr satt an Eis und Spielen seid, könnt Ihr weiterhin Kurzweil in verschiedenen kleinen Angeboten, wie zum Beispiel dem Japanischen Kulturinstitut finden.


CreamyLädt